Europa legt Konjunkturprogramm auf – für Dschihadisten

Heute findet sich auf den Nachdenkseiten ein Link zur BZ, die bereits vor über einem Monat berichtete, dass laut Jana Hybášková, der EU-Botschafterin im Irak, europäische Staaten dem Islamischen Staat (IS) Öl zum Schnäppchenpreis abkaufen. Welche Staaten das genau sind, wollte Hybášková nicht sagen.

Bemerkenswert ist aber in jedem Fall, dass Hybáškovás Aussage vor dem Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten bereits am 2. September erfolgte. Vor einer Woche stellte dann ein EU-Abgeordneter der Linken, Jean-Luc Mélenchon, diesbezüglich eine schriftliche Anfrage an die Kommission (die Antwort scheint noch auszustehen). Außer dem Springer-Blatt BZ scheint tatsächlich niemand über den Sachverhalt berichtet zu haben. Stattdessen haben sich in der Zwischenzeit Presse und Politik in schrillsten Tönen überboten, wie böse der IS denn jetzt genau sei (vor allem natürlich, seit zu den Opfern auch nicht-muslimische Jesiden und Europäer gehören). Schlimmer als Assad? Schlimmer als al-Qaida? Schnappatmung und beste PR für IS allenthalben.

IS ist weder einfach vom Himmel gefallen, noch wird er so schnell zur Hölle fahren, wie man das gerne hätte (super Antithese, hat sich das Rhetorik-Tutorial auf Youtube schon gelohnt). Aber viel mehr Spaß als dröges Analysegelaber macht den Meinungsführern natürlich das Getöse um all die wenig Erfolg versprechenden Varianten, IS zu bekämpfen. Waffen für die Kurden? Luftangriffe? Oder, wie die Grünen, gleich Bodentruppen unter Bundeswehrbeteiligung schicken wollen? Hochkonjunktur für Experten und solche, die es werden wollen.

Währenddessen verdient IS täglich 1,5 bis 3 Millionen Euro durch Ölverkäufe – subventioniert mit europäischem Steuergeld. Ein passendes arabisches Sprichtwort lautet: „Alle Menschen sind klug, die einen vorher, die anderen nachher; nur wenn es drauf ankommt, ist jeder dumm.“ Wallah!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s