Felix Colonia

Dem Rheinländer sagt man ja nach, eher lebensfroh zu sein und der Kölner sieht sich sowieso als Bewohner einer „Weltstadt mit Herz“. Optimismus ist hier also nicht völlig unbekannt. Das scheint sich auch in einer aktuellen Forsa-Umfrage zur Stadt Köln niederzuschlagen, mit der die Printausgabe des hiesigen Stadtanzeigers heute aufmacht.

Die Überraschung des Redakteurs ist nachvollziehbar: „Erstaunlich ist, dass nur noch drei Prozent der Befragten […] die Lage am Arbeitsmarkt als problematisch ansehen“. In früheren Studien waren es wohl bis zu zehnmal mehr. Es liegt natürlich im Bereich des Möglichen, dass man beim Stadt-
anzeiger keine Zahlen lesen kann – ist ja auch schwieriger, als Agenturmeldungen abzutippen. Falls doch, sollte man sich vielleicht über Sinn und Unsinn einiger Umfragen Gedanken machen, bevor man deren Ergebnisse in die Welt trompetet. Denn selbst die geschönte offizielle Arbeitslosenstatistik weist für Köln 9,6% Erwerbslose aus. Aber vielleicht ist der Kölner an sich einfach so jot drop, dass selbst das Gros der Arbeitslosen im Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt keinerlei Probleme sieht?

Advertisements

One thought on “Felix Colonia

  1. Das die wirtschaftliche Lage eine der Ursachen für die Topgenannten Probleme sind lässt einen dann doch stutzen.Oder z.B. auch die Lage der städtischen Finanzen. Waren die befragten also zu doof die richtigen Antworten zu geben oder der frager zu blöd die richtigen Fragen zu stellen? Jedenfalls mal wieder im Ergebnis ein Grunduebel der menschlichen Vernunft aufgezeigt. Im Mittelpunkt stehen stehts Symptome (ob richtig oder falsch bewerter/benannt) jedenfalls nicht die Ursachen. Da macht jede weitere Auseinandersetzung damit keinen Sinn.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s